Quelle: Pixabay

Innovation entsteht, wenn sich Menschen und Ideen treffen. Das Netzwerkmanagement des RTK BW organisiert deshalb Netzwerktreffen, Workshops und gibt Hinweise auf interessante Veranstaltungen im thematischen Umfeld der hochpräzisen Echtzeitnavigation.  

 

 

Vergangene Veranstaltungen

 

Fachaustausch Geoinformation in Heidelberg

Das Netzwerk Hochpräzise Echtzeitnavigation (RTK BW) präsentierte sich auf der jährlichen Netzwerkkonferenz des GeoNet.MRN e.V. Gezeigt werden Praxisbeispiele und Forschungsarbeiten der Indoor- und Outdoor-Navigation. Insbesondere wurde die "Session 3: Navigation & BIM im Tiefbau" von RTK BW organisiert und moderiert.

Hier geht es zum Session-Programm der Session "Navigation & BIM im Tiefbau"!

Aktuelle Informationen zum Fachaustausch finden Sie unter www.fachaustausch-geoinformation.de

PMA
Print Media Academy Heidelberg (Quelle: Print Media Academy)

 

 

Präzise Navigaton mit dem Smartphone

Die neuen Generationen des Android-Betriebssystems (ab Version 7.0) ermöglicht den Zugriff auf GNSS-RAW-Messungen, die einen flexibleren und tieferen Zugriff auf Positionierdaten ermöglichen. Damit wird die Genauigkeit der Positionierung mit Consumer-Smartphones erheblich verbessert. 
Die IHK Reutlingen und das Netzwerk hochpräzise Echtzeitnavigation laden im Rahmen der Innovationstage zum Erfahrungsaustausch ein!

Datum: 09.07.2018, 14:00 - 17:00 Uhr (MESZ) 
Ort: Technologiewerkstatt Albstadt, An der Technologiewerkstatt 1, 72461 Albstadt
Teilnehmer: Interessierte Öffentlichkeit
Programm und weitere Infos: http://www.innovationstage.de/de/smartphone-zur-praezisen-navigation

 




GNSS Raw Measurements - From research to commercial use

Diese Task Force (Arbeitskreis) bespricht bei der European Global Navigation Satellite Systems Agency (GSA) in Prag die Neuerungen beim Android-Betriebssystem hinsichtlich der Nutzung der Positionsdaten. Konkret geht es dabei um die Nutzung der Daten der einzelnen GPS und Galileo Satelliten. Dies ist prinzipiell seit 2017 möglich. Die Verarbeitung im Betriebssystem und die dazugehörigen Protokolle werden in der Task Force besprochen, etwa was betriebssystemseitig gelöst werden soll und was in den Anwendungsprogrammen zu erfolgen hat. Die Nutzung der Rohdaten der Satelliten und deren Kopplung an andere Sensordaten ermöglichen beispielsweise eine deutliche Steigerung der Präzision. Auch der Energieverbrauch der mobilen Endgeräte kann reduziert werden.